Services & Mitgliedsvorteile

Ermäßigte Veranstaltungstickets, attraktive Angebote bei unseren Partnern, Wohnheime für nordschleswigsche Studierende etc.

Mitgliedschaft im BDN

Der BDN (Bund Deutscher Nordschleswiger) trägt zur kulturellen Vielfalt in Nordschleswig bei durch. Der BDN ist untergliedert in 18 Orstvereinen, in denen du Mitglied werden kannst. Eine Mitgliedschaft in einem BDN-Ortsverein kostet zwischen 50-100 Kronen/Jahr.  Mit einer Mitgliedschaft in deinem BDN Ortsverein, unterstützt du nicht nur die Arbeit vor Ort, sondern bekommst auch die Möglichkeit der vergünstigten oder kostenlosen Teilnahme vieler Kultur- und Musikveranstaltungen, z.B.

– Konzerte, Lesungen und Vorträge
– Theater – und Musicalfahrten
– Besichtigung lokaler und regionaler Betriebe und Einrichtungen
– Mobile Kunstwerkstatt Blaustich
– Themenveranstaltungen, wie z.B. Weinproben, Bayrischer Abend, Spargelfahrten

Auf bdn.dk findest du eine Übersicht aller Orstvereine. Die Ortsvereine werden durch Ehrenamt getrieben und bieten eine tolle Gemeinschaft zu einem günstigen Preis.

Deutsche Selbsthilfe für Nordschleswig

Die Selbsthilfe kann zu sehr günstigen Bedingungen Darlehen an ihre Mitglieder vergeben. Der Zinssatz liegt unter den banküblichen Werten. Antragsteller müssen mindestens 18 Jahre alt sein.

• Die Deutsche Selbsthilfe Nordschleswig ist ein Verein der Darlehen bis zu 100.000 Kronen gewährt.
• Der Zinssatz beträgt 3,5%* p.a.
• Die Verwaltungspauschale beträgt 0,5%* der Darlehenssumme, einmalig.

• Der Mitgliedsbeitrag beträgt Kr. 25* jährlich.
• Passivmitgliedschaft Minderjähriger möglich

 

Wohnungsbauförderungsfond

Der Wohnungsbauförderungsfond gewährt Darlehen für den Bau und den Erwerb von Eigenheimen und Eigentumswohnungen. Über die Vergabe eines Darlehens durch den Wohnungsbauförderfonds entscheidet ein Wohnungbauausschuss (WBA)

Die Geschäftsstelle des WBA setzt die Beschlüsse des WBA um.

Eine Darlehensgewährung für  setzt eine Mitgliedschaft in der Deutschen Selbsthilfe Nordschleswig und im BDN voraus.

  • Darlehensgewährung bis zu 10% des Kaufpreises
  • 2% Zinsen
  • 1% Verwaltungspauschale

Der Wohnungsbauförderungsfond wird von der Geschäftsstelle des BDN verwaltet. 

Versammlungshäuser zum Mieten

In Nordschleswig gibt es verschiedene, von der Minderheit geführte, Gemeinschaftshäuser die du als Teil der deutschen Einheit mieten kannst. 

– Runder Geburtstag
– Konferenzen
– Klassenfahrten
– Hochzeit
– Mitarbeitertagung
– Taufe
– Konfirmation

Anlässe gibt es genug. Wir haben eine Übersicht über die verschiedenen Häuser für euch zusammengestellt.

Für Studierende/Azubis

Wohnheime in den dänische Großstädten oder finanzielle Förderung für die Berufsausbildung.

Mit dem Abschluss der 9. oder 10. Klasse bzw. des Gymnasiums beginnt für euch ein neuer Lebensabschnitt. Die weiterführende Schule, euer neuer Arbeitsplatz oder das eventuelle Studium eröffnen für das zukünftige Leben viele Chancen und Möglichkeiten. Der Schulwechsel, der Beginn des Berufslebens oder auch das Verlassen des Elternhauses wirft jedoch auch viele Fragen praktischer Art auf.

Studierende aus Nordschleswig haben die Möglichkeit in einem Collegium in Aarhus, Odense oder Kopenhagen zu wohnen. Es gibt auch die Möglichkeit, über die „Jes Schmidt-Stiftung“ mit kleineren Beträgen im Studium oder in der Berufsausbildung gefördert zu werden. 

Anlaufstelle ist das BDN Generalsekretariat.

Beratungsangebot für Landwirt*Innen

Der Landwirtschaftliche Hauptverein für Nordschleswig (LHN) ist sowohl ein Beratungsunternehmen als auch ein Verein mit knapp 300 aktiven Mitgliedern. Der LHN ist ein moderner sprachvielfältiger Betrieb, der Wert darauf legt, einen engen Dialog mit den Kunden zu haben und der sowohl konventionelle als auch ökologische Landwirte, wie auch kleine und mittelgroße Betriebe  unter der Kategorie „andere Gewerbe“ berät.

Der LHN hat sowohl eine Mitgliedschaft bei „Landbrug og Fødevarer“ als auch bei „DLBR“ (Dansk Landbrugsrådgivning), und so sind wir ein wichtiger Akteur bei der Absicherung und der Weiterentwicklung einer wohlfunktionierenden Landwirtschaft auf dem nordschleswigschen Gebiet. Wir haben darüber hinaus sehr gute Verbindungen hinüber die deutsch/dänische Grenze.

Der LHN arbeitet für bessere Rahmenbedingungen zu schaffen für alle, die in Dänemark Landwirtschaft betreiben. Der LHN wurde vor fast 100 Jahren von weitblickenden Landwirten der deutschen Minderheit gegründet.